Firmengeschichte

Dr. Kremer

Zinnoberrot, Smalte, Bleizinngelb, Veronesererde, Lapis Lazuli, Beinschwarz und Krapplack – um nur einige der seltenen Pigmente zu nennen – sind in der Allgäuer Farbmühle zu Hause, bevor sie auf Land-, Wasser- und Luftweg in die weite Welt verschickt werden.

Restauratoren, Künstler, Geigenbauer, Handwerker gehören zum internationalen Kundenstamm der Firma Kremer Pigmente. 1977 gründete der Diplom-Chemiker Georg Kremer sein Unternehmen, das seitdem zur ersten Adresse für den Bezug historischer Pigmente und Malmittel in der westlichen Welt avancierte.

weiterlesen

Presse

Press

Clemens Niedenthal: Hüter der Kristalle, Artikel in Freitag, 06.01.2014.

Presseartikel über Kremer Pigmente, Videos, Radiosendungen und mehr.

weiterlesen

Archiv Presse

Hier finden sie frühere Radio- und Fernseh-Sendungen

weiterlesen

Rund ums Haus

Auslauf der MühleDie Farbmühle wird mit umweltfreundlichem Strom aus unserem Wasserkraftwerk betrieben. In unserem Fluss leben viele Tiere, z.B. Biber, Hechte, Krebse …

weiterlesen

Anfahrt /Übernachtung

Informationen für Ihre Anreise und Ihren Aufenthalt in Aichstetten.

weiterlesen