Archiv Presse

Hier finden sie frühere Sendungen und abgelaufene Termine



TV

Malerei – von klassisch bis modern

Beim Bayrischen Rundfunks, in der Reihe Wir in Bayern gab es am 15.02.2011 einen Beitrag über Kremer Pigmente, mit Dr. Georg Kremer und dem Künstler Reinhard Blank.
Lexi-TV
Dieser Beitrag wird nochmals ausgestrahlt:

  • Am 25. 05. 2012, in der Zeit von 14:30 – 15:30 Uhr
    im Programm des MDR, bei LexiTV.


TV

Wir in Bayern

Bayrisches Fernsehen: Wir in Bayern

Am nächsten Dienstag, 15. November 2011 wird Dr. Georg Kremer live zu Gast in der Sendung „Wir in Bayern“ sein. Das Nachrichtenmagazin wird von 15.30 – 16.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt.
Mehr Infos finden Sie unter
http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/programmkalender/sendung134416.html

Wir würden uns freuen, wenn Sie einschalten würden!


audio

Lust auf Farben

Spielkarten

“Der Herbst ist der Frühling des Winters”, hat Henri de Toulouse-Lautrec einmal gesagt. Die jugendliche Buntheit des Frühlings weicht im Herbst einer goldgetönten Pracht der Fülle, die so leicht keinen kaltlässt.

Freuen Sie sich auf eine Stunde Farbenradio, auch mit einem Beitrag über die Pigmentmühle in Aichstetten bei Memmingen.

Schwarz ist eigentlich keine Farbe. Mittlerweile weiß jedes Kind, dass Farben nichts anderes sind als Sinneseindrücke, die durch Licht unterschiedlicher Wellenlänge entstehen. Wenn ein Gegenstand alle Wellenspektren des Lichts reflektiert ist er weiß, wenn er das ganze Licht schluckt und nichts reflektiert, schwarz. Soviel zur physikalischen Theorie – aber die, das wusste schon Goethe, ist grau. Schwarz keine Farbe – erzählen Sie das mal einem Künstler! Können Sie sich vorstellen, wie sich Pfirsichkernschwarz, Traubenkernschwarz und Kirschkernschwarz voneinander unterscheiden? In der Farbmühle Kremer in Aichstetten gibt es dazu noch Rebschwarz, Beinschwarz, Basaltpulver, Graphit-Schwarzpuder, Eisenoxidschwarz und eine Reihe weiterer Schwarztöne. Ebenso andere historische Farbstoffe wie roter Krapplack, Indigoblau und Purpur. Anspruchsvolle Künstler und vor allem Restauratoren finden in dem kleinen Allgäuer Dorf in der Nähe von Memmingen eine unglaubliche Auswahl handwerklich hergestellter Farben und einen Firmenchef mit Farbspürsinn.

Am Sonntag den 2.10.2011, ab 12:05 Uhr, auf Bayern 2 in der Reihe


video

Aus dem ServusTV Video

Wahre Meister – Leben mit den Elementen

Handziegler und Pigmentmacher, auf ServusTV

Schätze der Erde, einmal Ton, einmal Pigmente: Zwei Männer sind besessen von der Idee, altes Wissen und Handwerk am Leben zu erhalten.
Georg Kremer versteht es wie kein Zweiter, Erden, Steinen und Pflanzen leuchtende Pigmente abzutrotzen. Auch das kostbare Ultramarinblau entsteht in mühevoller Kleinarbeit in seiner Allgäuer Werkstatt. Der Schweizer Richard Bucher widmet sich mit Hingabe tönernen Zierziegeln. In seinem Klosteratelier fertigt er in Handarbeit Ziegel nach mittelalterlichem Vorbildern – die Fertigung als auch die Muster betreffend.

Mit Georg Kremer, David Kremer, Thomas Rickert und Richard Bucher.

Am 06.05.2011 und 08.07.2011, jeweils um 19:15 Uhr.


TV


Bayrisches Fernsehen: Wir in Bayern

Am 15.02.2011, zwischen 15:30 und 16:45 Uhr gibt es in dieser Sendung einen einen kurzen Beitrag über Kremer Pigmente, mit Dr. Georg Kremer und dem Künstler Reinhard Blank.


video

Kremer Pigmente München

Bayerisches Fernsehen, Schwaben & Altbayern aktuell – am 29.09.2010:

Buntes: Kremer (be)kennt Farbe

Rembrandtrot, Malachitgrün oder Ultramarinblau – Georg Kremer ist der Herr der Pigmente. Vor allem Künstler und Restauratoren benützen seine Naturfarben, die nach historischen Rezepturen aus allen erdenklichen Materialien gewonnen werden.

Zum Video – Buntes: Kremer (be)kennt Farbe – auf www.br-online.de


video

Fast vergessen – Georg Kremer – Pigmentmacher, auf ServusTV

Als einziger in Europa produziert Georg Kremer noch natürliche Pigmente nach historischen Rezepten.
Sie leuchten aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften heller und farbiger als viele synthetische Farbstoffe. Doch Georg Kremer muss die Pigmente der Natur mühsam entwinden: der Krapp-Wurzel durch Abkochen das legendäre Rembrandt-Rot, der Veroneser Erde durch Zermahlen mit einem riesigen Mühlstein ein erdiges Grün, und dem Lapislazuli durch Zerstampfen und Filtern eines der kostbarsten Pigmente der Welt: das berühmte Ultramarin-Blau.

Besetzung:
Georg Kremer – Protagonist
David Kremer – Protagonist
Thomas Rickert – Protagonist

Dokumentation, DE 2010

Erste Ausstrahlung am Mittwoch, 01.09.10, 18:15 Uhr, und Wiederholung am 02.09.2010.


audio

Vom groben Gestein zum feinen Pigment

Kennen Sie das Geräusch unseres Backenbrechers?

Dies und mehr konnten Sie im Radio hören, in einem Feature von Sabine März-Lerch,
am Samstag den 5.6.2010, von 7.30 bis 8.00, auf Bayern 2
in der Sendung „Weitwinkel – Reportagen vom Land“


video

Zechenlore mit Azurit aus Arizona

AGON
8th INTERNATIONAL MEETING OF ARCHAEOLOGICAL FILM
OF THE MEDITERRANEAN AREA … and Beyond

In Athen, 11. – 16. Mai 2010, APOLLON Cinema (19, Stadiou street -city centre)

Am Freitag den 14.5. wurde dort der Film “Alte Meister – Neuer Glanz” gezeigt, unter dem Titel The hidden secrets of the Vintage Masters (Germany, 44’)


audio

Wie der Himmel und das Meer – Blau

Alfred Marquart im Gespräch mit Georg Kremer über die Herstellung von Farben. Seit über dreißig Jahre stellt Hr. Kremer Farben aus historischen Pigmenten her. Seine Farbmühle ist die einzige Firma weltweit, die nach einer alten Rezeptur noch das Pigment “Fra-Angelico-Blau” aus dem Halbedelstein gewinnt.

Dieses Gespräch vom 03.01.2010 für die SWR2 Matinee konnten Sie hören in der
ARD Mediathek: Edles Blau und seine Herstellung


video

“Alte Meister – Neuer Glanz”

Am Freitag, 13. November 2009 um 19.00 Uhr lief auf ARTE der Film
“Alte Meister – Neuer Glanz”, mit einem Beitrag über Kremer Pigmente.

Wiederholung am 20.11.2009 um 09:10 Uhr. Deutschland, Frankreich, Italien, 2009, ZDF
Regie: Annette Heinrich, Christian Hestermann


video

Deutsche Welle über Kremer Pigmente

Am 21.08.2009 gab es im deutschen Auslandsrundfunk Deutsche Welle, dw-world.de, in der Sendereihe euromaxx eine Sendung “Auftrag Kunst”.

In dieser Sendung kam ein Portrait der Farbmühle Kremer.


video

Kremer Pigmente auf BR 3

Im Zuge der Sendungsreihe laVita vom bayrischen Fernsehen, kam am Donnerstag dem 16. Juli 2009 um 19:00 Uhr ein Beitrag über die Farbmühle Kremer Pigmente unter dem Titel “Allgäu”.

In diesem kurzen Beitrag wurde gezeigt, wie wir Pigmente herstellen und verarbeiten.